Zermatt

Bergsteigen, Bergwandern
Über 400 Kilometer markierte Wege sorgen für vielfältiges Wandervergnügen. 70 Kilometer sind auch im Winter in still verschneiter Landschaft begehbar. Zu den berühmtesten Zermatter Wanderrouten zählen die «Tour Matterhorn» und die «Haute Route».
Rund um das Matterhorn erwarten Sie 38 Viertausender. Als guter Einstieg gilt das Breithorn, das in 2,5 Stunden vom Matterhorn Glacier Paradise aus erreichbar ist. Ihre ersten Kletterversuche können Sie am Riffelhorn oder am Klettersteig Schweifinen unternehmen und weitere Erfahrungen in der Gorner-Schlucht oder auf vielen anderen unvergleichlichen Routen sammeln – um dann bereit für Ihre Matterhornbesteigung zu sein!

Sommerski
Im höchsten und grössten Sommerskigebiet der Alpen erwarten Sie 21 Kilometer Skivergnügen inklusive Freeridepark.

Mountain Biking
Vor grandioser Bergkulisse winden sich 6 Routen auf insgesamt 100 Kilometern und durchschnittlich 1000 Höhenmetern talwärts. Testen Sie die Downhill- oder die 4cross-Strecke auf «Sunnegga»!

Golfen
Der 9-Loch-Golfplatz «Matterhorn» mit prächtiger Aussicht auf das Breithorn und das Klein Matterhorn macht alpines Golfen vor Zermatts Toren möglich.

Glacier-Express
Die berühmteste Bahn der Welt führt Sie in rund sieben Stunden von Zermatt nach Davos oder St. Moritz. Dabei passieren Sie unberührte Berglandschaften und mondäne Kurorte, überwinden tiefe Schluchten und liebliche Täler und lassen 91 Tunnels sowie über 291 imposante Brücken hinter sich.

Zermatt für alle

  • Im Forest-Fun-Kletterpark wird mit Spass und Abenteuer für alle Altersstufen nicht gegeizt. Gut gesichert geht es hier von Baum zu Baum.
  • Oder möchten Sie einem Gletscher einmal ganz nahe kommen? Im Gletscher-Palast können Sie das ewige Eis in seiner glitzernden Schönheit von unten und im Gletschergarten «Dossen» von oben bestaunen.
  • Alles über leckeren Alpkäse erfahren Sie auf der Alpsennerei oder in der Käserei im Dorf.
  • Zur erholsamen Unterhaltung finden sich in der Gegend zahlreiche Rastplätze mit Kinderspielplätzen.
  • Aber auch wenns regnet, wirds in Zermatt nicht langweilig: Im Matterhorn-Museum «Zermatlantis» oder im Kino kann man sich die Zeit auf höchst anregende Weise um die Ohren schlagen.

Weitere Aktivitäten-Tipps

  • Tennisplätze im Dorf
  • Kickbikes und Dirtscooter
  • Ultraks oder Marathonlaufen
  • Tontaubenschiessen auf Furi
  • Fliegenfischen in Bergseen
  • Festivals: Zermatt Festival, Zermatt Unplugged, Folklore Festival
Copyright © Aristella swissflair hotel      |      Rechtliche Hinweise      |      Impressum
designed by creation